Am Wochenende vom 07. und 08. Oktober wurde die "Freiwillige Jugendfeuerwehr Mühlburg" zu einer Sonderschicht in das Gerätehaus alarmiert. Binnen 24h gingen 11 Notrufe, wovon sich später ein paar als Fehlalarm entpuppten, bei der "Jugendfeuerwehrleitstelle Mühlburg" ein, welche dann von den 13 Kameraden abgearbeitet werden mussten.
 
Die Alarmsticheworte reichten von TH 1 - Ölspur, über B - BMA Städt. Klinikum, TH Personenssuche in einer Kleingartenanlage bis hin zu einem B4 - Brand im Schülerhort. 
 
Nach und nach werden einige Bilder folgen, die einige Einblicke in den Schichtverlauf bieten werden. 
 
Wir bedanken uns vor allem bei den Kameraden der Aktivität, bei den privaten Helfern und der Branddirektion Karlsruhe, insbesondere bei Herrn Zimmer für die super Unterstützung bei der Vorbereitung, wodurch der 24h Dienst erfolgreich absolviert werden konnte.